Fortbildungsveranstaltung der Augenklinik: Weihnachtstagung 2016

Sehr herzlich möchten wir Sie wieder zu unserer Weihnachtstagung einladen. Aus dem breiten Spektrum unserer Klinik haben wir wie gewohnt Themen ausgewählt, die uns im letzten Jahr besonders beschäftigt haben. Auf die Notwendigkeit der sorgfältigen Nachsorge und konsequenten Einhaltung vorgegebener Therapieschemata wird der Vortrag über Immunreaktionen nach DMEK eingehen. Unter den vielen neuen Glaukomimplantaten halten wir den XEN für besonders interessant und berichten über unsere Einjahresergebnisse.

Videospiele sollen bei der Amblyopietherapie helfen. Wir berichten, ob etwas dran ist. Aufgrund der weltweiten Zunahme des malignen Melanoms kommt es auch am Lid immer häufiger vor und muss leitliniengerecht behandelt werden. Das diabetische Makulaödem ist pathophysiologisch komplexer als andere Makulaödeme. Wir gehen in zwei Vorträgen der Frage einer optimalen stadiengerechten Therapie nach. Die Erwartungen unserer Patienten an die Ergebnisse der Kataraktchirurgie, insbesondere mit Premiumlinsen, werden immer höher. Wir berichten über unsere Erfahrungen bei kombinierten Operationen, diskutieren anhand unserer Auswertungen die Frage nach dem heutigen Ablatiorisiko nach Kapselruptur und informieren über die interessanten Ursachen und therapeutische Optionen von negativen Dysphotopsien.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen und eine angeregte Diskussion.

Datum: Mittwoch, 23. November 2016, 17:00 – 21.00 Uhr

Ort: Gemeindehaus Haus Fuhr, Heckstraße 16, 45239 Essen-Werden

 

Weiterführende Informationen zur Veranstaltung hier.

Zum News-Archiv