Den Patienten im Blick

Unsere besonderen Behandlungsschwerpunkte bilden Operationen des Grauen Stars (Katarakt) und des Grünen Stars (Glaucom), die operative Behandlung von Netzhauterkrankungen und Operationen an Augenlidern und Augenmuskeln. Ob wir den geplanten Eingriff ambulant oder stationär durchführen können, entscheiden wir im Gespräch mit unseren Patienten nach der Untersuchung unter Berücksichtung aller mitgebrachten Informationen.

augen_content1

Erfahren Sie mehr über unsere Behandlungsmöglichkeiten:

Nicht-operative Leistungen

Diagnostik und Behandlung von:

  • Erkrankungen des Augenvorderabschnitts (z.B. Lid-, Bindehaut- und Hornhauterkrankungen, Regenbogenhauterkrankungen und -zündungen, grüner Star, Verletzungen)
  • Erkrankungen des Augenhinterabschnitt (z.B. Makuladegeneration, Netzhautgefäßverschlüsse, entzündliche Netzhauterkrankungen, diabetische Netzhauterkrankungen)
  • Augenfehlstellungen (z.B. Schielen) und andere kindliche Sehstörungen
  • Erkrankungen der Augenhöhle (Orbita – z.B. gut- und bösartige Schwellungen, endokrine Orbitopathie bei Schilddrüsenerkrankungen)

Operative Leistungen

  • Korrektur der Fehlsichtigkeit (Astigmatismuskorrektur, intraokulare Kontaktlinsen, Multifokallinsen zur Korrektur der Altersweitsichtigkeit, Beratung vor Lasertherapie)
  • Hornhauttransplantationen
  • Operation des Grauen Stars mit Kunstlinsenimplantation (auch in Tropfanästhesie, nahtlose Kleinschnitttechnik, Faltlinsen), auch kombiniert mit Operationen des grünem Stars oder von Netzhauterkrankungen, auch bei Kindern
  • Einsetzen von Kunstlinsen bei Linsenlosigkeit (Aphakie)
  • Operative Therapie des grünen Stars, auch mittels Laser
  • Operative Therapie von Glaskörper- und Netzhauterkrankungen (Makulaerkrankungen, diabetische Retinopathie, Netzhautablösung, Gefäßverschlüsse), auch mittels Laser
  • Intravitreale Medikamenteneingabe bei Makuladegeneration und anderen Netzhauterkrankungen.
  • Lidoperationen (Lidhebung, plastische Chirurgie, Tumorchirurgie, Korrektur von Lidfehlstellungen)
  • Tränenwegssondierungen und -spülungen bei Säuglingen, Tränenwegschirurgie (in Kooperation mit der Klinik für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde))
  • Schieloperationen (auch der schrägen Augenmuskeln)

Augenhöhlenchirurgie

  • Tumorbehandlung und operative Entfernung

Laserchirurgie

  • Nachstar (Nachbehandlung nach Operation des Grauen Stars)
  • Netzhaut: sämtliche Bereiche (z.B. bei Makuladegeneration, Diabetes, Netzhautlöchern, Netzhautdegenerationen, Gefäßverschlüssen)
  • Glaukom (grüner Star)

Bitte beachten Sie:

Ob wir oben stehende Leistungen ambulant oder stationär durchführen können, entscheiden wir ganz individuell nach der Untersuchung im persönlichen Gespräch mit unseren Patienten. Bei Risikopatienten oder risikoreichen Operationen ist häufig eine stationäre Aufnahme erforderlich oder sinnvoll. Bei bestimmten Leistungen, sowohl ambulant als auch stationär, muss vorab mit der Krankenkasse geklärt werden, ob die Behandlung übernommen wird.

Zur Klinik-Startseite