Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie, -psychotherapie und –psychosomatik Lösungen gemeinsam entdecken Die Therapie in der Werdener Kinder- und Jugendpsychiatrie fußt auf einem Konzept, das die Kinder und Jugendlichen zusammen mit ihrem Umfeld gleichermaßen einbezieht. Interview mit Christoph Arning
Weiterlesen

Herzlich willkommen!

Wir hoffen, interessierten Jugendlichen, Eltern und Fachleuten mit den folgenden Informationen unsere Behandlungsangebote darstellen zu können und vielleicht auch bestehende Schwellenängste abzubauen.

Christoph Arning

Direktor

Telefon: 0201 4089-37701
Telefax: 0201 4089-37700

E-Mail schreibenInterview lesen

Maßgeschneiderte Therapien

Auf unserer Station und in unserer Tagesklinik werden Jugendliche im Alter von 14 bis 18 Jahren behandelt. Hier stehen uns elf Therapieplätze zur Verfügung. In der Tagesklinik bieten wir weitere sechs Therapieplätze für Kinder und Jugendliche im Alter zwischen zehn und 18 Jahren an.

Ein gut eingespieltes Team von Fachärzten, Psychologen, Fachtherapeuten, Pflegekräften und Erziehern arbeitet sowohl mit den Kindern und Jugendlichen als auch mit den Eltern und anderen Bezugspersonen. In einer vergleichsweise kleinen Fachabteilung mit einem breit gefächerten therapeutischen Angebot bieten wir eine individuell „maßgeschneiderte“ Therapie, die sich immer an den Anliegen und Bedürfnissen unserer Klienten (Kinder und Eltern!) orientiert. In diesem Sinne arbeiten wir eng mit den Familien, Schulen und Jugendämtern, aber auch mit Haus- und Kinderärzten, ambulant tätigen Kinder- und Jugendpsychiatern und -psychotherapeuten zusammen.

Zum Leistungsspektrum