Ihre Patientenfürsprecher sind für Sie da

Unsere ehrenamtlichen Patientenfürsprecher unterstützen Patienten bei Problemen und Beschwerden jeglicher Art. Dabei sind sie unabhängig und nicht weisungsgebunden; Grundlage für ihre Arbeit bildet das Landeskrankenhausgesetz NRW:

„Der Patientenfürsprecher prüft Anregungen und Beschwerden der Patienten und vertritt deren Anliegen. Er kann sich mit Einverständnis des betroffenen Patienten jederzeit und unmittelbar an die zuständigen Stellen wenden. Der Patientenfürsprecher hat alle Sachverhalte, die ihm in dieser Eigenschaft bekannt werden, vertraulich zu behandeln.“

Kontakt

Christine Poensgen

Evangelisches Krankenhaus Essen-Werden
Eine Einrichtung der Kliniken Essen-Mitte gGmbH
Pattbergstraße 1-3, 45239 Essen
0201 4513 - 9869

Zum Sozialdienst